';
Aktivitäten

Der Think Tank 30 Deutschland widmet sich im Rahmen von vielfältigen Aktionen und vier Arbeitsgruppen aktuellen gesellschaftlichen Themen. Die Mitglieder tragen durch kritische Impulse zu entsprechenden Debatten bei  und formulieren Empfehlungen für eine langfristige Politik.

Im Vordergrund stehen die Diskussion um Zukunftsverantwortung, Nachhaltigkeit und Demokratie. In Arbeitsgruppen werden dazu gesellschaftspolitische Texte verfasst, künstlerische und satirische Aktionen durchgeführt und Kongresse und Gesprächsrunden organisiert.

Alle Aktivitäten
photo-1445989990165-dda1741906bc_sm

Coming closer… Ein Beitrag von Sibyl Steuwer Zugegeben: so richtig behaglich fand ich die Idee Insekten zu essen lange nicht. Seit einiger Zeit gucke ich mir Dokumentationen über Insektenverkostungen an...

16. August 2016
news_24162_1

Henriette diskutierte am 11. März auf dem Deutsch-Israelischen Fellowship Netzwerk der Bertelsmann Stiftung in Israel über politische 2016 und gesellschaftliche Risiken der aktuellen Fluchtmigration. Israel ist eines der Länder, die...

21. März 2016
Bruhn-DM

Am 21.10. sprach Thomas Bruhn vor etwa 300 Gästen im Ehrensaal des Deutschen Museums München über das Thema Climate Engineering. Im Rahmen der Sonderausstellung „Anthropozän“ sprach Thomas Bruhn in der...

15. Dezember 2015
Unbenannt-1

In Zusammenarbeit mit ResPublica hat Think Tank 30 Mitglied Dr. Jan Rosenow ein Thesenpapier zum Green Deal in Grossbritannien erstellt. ResPublica ist ein Think Tank in London der sich mit...

24. November 2015
Der WWF läd am 10.06.2015 zur WWF-Night in die Kalkscheune, Berlin.   ///   Foto: Monique Wüstenhagen / WWF

Am 10.6. berichtete Anna Meyer über 500 geladenen Gästen in Berlin von ihren Erfahrungen im Rahmen der Nachhaltigkeitschallenge 2014. Drei Kernaussagen prägten ihren Vortrag. Zum einen müsse Klimaschutz auf allen...

10. Juni 2015
Dialogveranstaltung_FindingSustainia

Das Amt für Umwelt und Grün der Stadt Duisburg zusammen mit dem Duisburger Frauennetzwerk Agenda 21 organisierten als Folgeveranstaltung zu Santas Eröffnungsrede am 10.6.2015 eine Dialogveranstaltung zum Thema „Konsum und Lebensqualität“....

10. Juni 2015

Mitglieder

Die Mitglieder des Think Tank 30 Deutschland sind junge Menschen um die 30. Die Mitglieder vom Think Tank arbeiten ehrenamtlich. Die vielfältigen wissenschaftlichen Hintergründe und beruflichen Tätigkeitsfelder – Wirtschaft, Politik, Wissenschaft, Entwicklungszusammenarbeit, Dienstleister, Kunst, Kultur etc. – ermöglichen eine facettenreiche Beobachtung der derzeitigen Gesellschaft und ihrer Problemlagen.

Der Think Tank ist somit ein deutschlandweites Forum, das interdisziplinär und interkulturell ausgerichtet ist. Die Mitglieder sind kritisch, verantwortungsbewusst und liberal.

jenscrueger

Jens Crueger

Jens forscht und berät als Digital-Historiker zu den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung, zum Medienwandel und zum Digitalen Kulturellen Erbe.

(mehr …)

...

Frank Eckert

Frank Eckert

Frank interessiert, wie sich technologische Innovationen mit unternehmerischen Mitteln für den soziale Fortschritt nutzen lassen.

(mehr …)

...

Simon Sinsel

Simons Fokus ist die Energiewende, insbesondere die Transformation des Stromsektors.

(mehr …)

...

Beatrix Schwarzbach

Beatrix beschäftigt sich als Theaterregisseurin sowie als Kommunikations- und Rhetoriktrainerin mit menschlichen Konflikten und entwickelt kreative Ansätze, wie diese zu lösen sind.

...

Max Neufeind

Max beschäftigt sich mit Fragen zur Zukunft der Arbeit.

(mehr …)

...

FriedemannSchreiter

Friedemann Schreiter

Friedemann beschäftigt sich mit dem Thema Sozial- und Umweltstandards in globalen Wertschöpfungsketten.

(mehr …)

...

Armin Steuernagel

Armin forscht wie der Kapitalismus humanisieren und Europa demokratisieren kann – unter anderem am Lehrstuhl von Prof. Birger Priddat.

(mehr …)

...

Maya Cosentino

Maya interessiert sich für Schnittstellen zwischen Gesundheit und der Umwelt.

(mehr …)

...

Über Uns

Am Tag der Deutschen Einheit 2004 wurde in Hamburg der Think Tank 30 Deutschland (tt30) gegründet. Der Think Tank ist ein interdisziplinäres Netzwerk junger Leute um die 30, die sich mit Zukunftsfragen auseinandersetzen. Als unabhängige Gruppe tragen wir zu gesellschaftlichen Debatten bei und formulieren Empfehlungen für eine langfristige Politik. Wir arbeiten, forschen und studieren in allen gesellschaftlichen Bereichen. Mit kritischen Impulsen wollen wir Menschen ansprechen und für eine weltweite und langfristige Perspektive begeistern.

Club of Rome

Der Think Tank ist ein Organ der Deutschen Gesellschaft Club of Rome und tauscht sich regelmäßig mit diesem aus. Der Think Tank ist zudem Teil des globalen Netzwerks der Nachwuchsorganisationen des Club of Rome und strebt auch internationale Vernetzung an.

www.clubofrome.de

Unser K-TeamUnterstützen!

Process_1

Der Erfolg des Think Tanks lebt vom Engagement jedes einzelnen Mitglieds.
Auf den Tagungen, die in der Regel zweimal im Jahr stattfinden, werden Projektideen diskutiert und angeschoben.

...

Process_2

Indem wir neue Ideen und Einsichten zu drängenden Problemen entwickeln –
für unser eigenes Handeln, und um diese Gedanken mit der Öffentlichkeit zu teilen.

...

Process_3

Durch Netzwerkeffekte –
in unserer Interdisziplinarität sehen wir das Potenzial, um uns gegenseitig bei unseren Projekten auch im beruflichen Kontext voranzubringen, sobald es um Themen der Nachhaltigen Entwicklung geht.

...

Process_4

Durch das Aufzeigen von aktuellen Themen und Trends von hoher Zukunftsrelevanz –
mittels neuer Herangehensweisen und pointierter Aktionen.

...

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

 

Impressum